Schneckenförderer

Materialien unterschiedlichster Konsistenzen werden innerhalb eines geschlossenen Rohres waagerecht oder mit einer Neigung gefördert.

Rohrschneckenförderer

Schüttgüter aller Art werden mit Rohrschneckenförderern gefördert. Der Transport erfolgt innerhalb eines geschlossenen Rohres. Daher können Materialien mit unterschiedlichsten Konsistenzen (z. B. pulverförmig, fein- oder grobkörnig sowie faserig und klumpig) waagerecht oder über eine Neigung gefördert werden.

Anwendungsbereich

Fördern, Dosieren und Zerkleinern von Schüttgütern unter anderem in der Nahrungsmittelindustrie, Chemie und Pharmazie.

Materialien

Alle gängigen Stähle und Edelstähle

Ausstattungsvarianten

  • Vielseitige Ausstattung der Schneckenflügel
  • Ein oder zwei Ausläufe
  • Schneckenwelle als Vollwellen- bzw. Rohrausführung
  • Vielfältige Gestaltung der Schneckenflügel
  • Antriebsvarianten: Getriebemotor, Drehstrommotor, Keilriemenantrieb, Kettenantrieb, Klauenkupplung oder Kettenkupplung
  • Reinigungstüren

Merkmale/Vorteile

  • Zuverlässige, konstante Förderung
  • Kostengünstig
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Lange Lebensdauer
  • Gasdicht

Mögliche Dimensionen

  • Durchmesser: 80 mm – 800 mm
  • Länge: bis 12 m
  • Förderleistung: Materialabhängig
  • Maximale Neigung: 30°

Zubehör

  • Untergestelle
  • Vor- u. Nachbehälter
  • Übergangskonstruktionen
  • Kühlung, Beheizung

Wir bauen eine individuelle Maschine
für Ihr Projekt.

Robert Bartel
Tel.: +49 4239 89 52

Email