Taktförderer

Mit diesem Taktförderer können ferromagnetische Behälter dank der unter dem Gurtband liegenden Permanentmagneten ohne ein Verrutschen gefördert werden. Optional können gummierte Module für noch mehr Halt geliefert werden.

Taktförderer mit Modulband und Magnet

Durch einen unter dem Modulband liegenden Permanentmagneten wird ein verrutschen der ferromagnetischen Transportbehälter verhindert. Zusätzlich kann das Modulband mit gummierten Modulen geliefert werden um noch mehr Haftung der Behälter am Modulband zu ermöglichen.

Anwendungsbereich

Zu- und Abführung von ferromagnetischen Behältern zu/von Befüll-, Verpackungs- oder Inspektionsmaschinen. Schwerpunktbranche Bäckerei.

Materialien

Bandkörper und Schaltschrank aus Edelstahl, Modulband und Komponenten aus FDA-zugelassenem Kunststoff

Ausstattungsvarianten

  • Lieferung mit und ohne Schaltschrank, Schaltschrankposition wählbar
  • Zentrale Einstellmöglichkeit der Seitenführungen
  • Schutzabdeckungen der Übergabestellen können individuell hinzugefügt werden
  • Ausstattung mit Transportgeräterollen oder höhenverstellbaren Maschinenfüßen möglich

Merkmale/Vorteile

  • Sehr hohe Taktung durch Rutschhemmung der Behälter möglich
  • Förderung von Behältern unterschiedlicher Formen ohne manuelle Anpassung
  • Variable Breite nach Kundenvorgabe im angegebenen Bereich möglich
  • Einbindung in automatisierte Produktionsprozesse möglich
  • Taktung kann an bestehende Produktionsmaschinen angepasst werden
  • Stufenlos einstellbare Seitenführung
  • Anpassung und Integration in bestehende Anlagen möglich
  • Kein Verletzungsrisiko durch Mitnehmer

Mögliche Dimensionen

  • B min. = ca. 102 mm + Gestellbreite
  • B max. = 1.000 mm
  • L min. = 600 mm Achsabstand > B min.
  • L max. = 15.000 mm, abhängig vom Produktgewicht

Zubehör

  • Individuelle Seitenführungen
  • Sensorhalterungen
  • Befestigungsmöglichkeiten an Vor- oder Nachsatzmaschinen

Wir bauen eine individuelle Maschine
für Ihr Projekt.

Thoralf Berger
Tel. +49 421 41090-78

Email